Deep Dive Into Web3 Investment with 3HOUSE’s Campfire Initiative

• 3HOUSE, a leading Web3 investment community, recently launched a new initiative called „Campfire“ to provide comprehensive „deep dives“ for Web3 investors.
• Campfire is a fortnightly focus direction in which the 3HOUSE team and community look at an important and relevant issue within the crypto industry from multiple angles.
• The 3HOUSE platform is currently available as a web app and users can access it by connecting a wallet and burning one of the project’s native ERC20 governance tokens.

3HOUSE, the leading Web3 investment community, recently announced an exciting new initiative to help investors gain a better understanding of the rapidly growing and constantly evolving Web3 industry. Dubbed “Campfire”, this initiative will provide comprehensive “deep dives” for Web3 investors.

The “Campfire” initiative is designed to help investors gain a deep understanding of investment principles and access high-quality information when making critical investment decisions in the Web3 space. Every two weeks, the 3HOUSE development team, in collaboration with the community, will look at an important and relevant issue within the crypto industry and try to unpack it from multiple angles. This is the community’s way of getting to the heart of complex issues together to better inform investment decisions and cut through the noise of traditional content platforms.

Dylan O’Hanrahan, Head of Business Development at 3HOUSE, said: “We understand the importance of having a deep understanding of investment principles and access to high-quality information when making critical investment decisions, particularly in the Web3 space. That’s why we’re excited to introduce the Campfire initiative, which aims to build the most comprehensive place for Web3 investment-related content online through community-generated insights.”

The 3HOUSE platform is currently available as a web app, and can be accessed by connecting a wallet and burning one of the project’s native ERC20 governance tokens. Each user is limited to one account with a unique username, and the focus is on ensuring that each feature adds value to the user experience and supports effective decision-making.

The “Campfire” initiative is a great way for investors to gain a deep understanding of the Web3 industry, and to make better-informed decisions when it comes to their investments. The 3HOUSE team is committed to providing the best possible user experience and to helping investors stay up to date with the latest developments in the Web3 space.

Tesla Slashes Prices to Stay Competitive in EV Market

• Tesla has recently slashed the prices of its vehicles in the US, UK, Austria, France, Germany, the Netherlands, Norway, and Switzerland.
• The price slash ranges from 1% to 17%, depending on the specification of the car, particularly the Model 3 and Y vehicles in Germany.
• The motive for slashing the prices is to attract new buyers in the face of increasingly stiff competition from other electric vehicle makers.

Tesla Inc (NASDAQ: TSLA) has recently announced a price cut on its vehicles across the United States, and a number of other key markets in Europe, further cementing its status as a leader in the electric vehicle market. The price slash extends to the United Kingdom, Austria, France, Germany, the Netherlands, Norway, and Switzerland and ranges from 1% to 17%.

This is the third time in recent months that Tesla has decreased the price of its vehicles, signaling its commitment to offering competitive pricing in the face of growing competition from other electric vehicle makers. The move is especially significant in Germany, where Tesla’s Model 3 remains one of the top-demanded cars in the country. The price cut may be enough to give Tesla an edge over Volkswagen’s ID.4, which is one of the primary competitors in the German market.

The underlying motive for the price slash is to attract new buyers at a time when more electric vehicle makers are introducing cheaper cars into the market. By reducing the cost of its vehicles, Tesla is hoping to remain competitive and maintain its market share around the world.

Tesla’s commitment to providing premium electric vehicles at an affordable price is a testament to the company’s success in the market. With the current price slash, Tesla is sending a clear message to its competitors that it is focused on continuing to provide high-quality vehicles at competitive prices. This will no doubt be a draw for potential buyers, allowing Tesla to remain a leader in the electric vehicle industry.

Polygon (MATIC) to Hard Fork on Jan 17 to Smooth Gas Spikes and Reorgs

• Polygon (MATIC) network has announced a hard fork scheduled for January 17, 2021 to reduce the severity of gas spikes and address chain reorganizations (reorgs).
• The Polygon community gave the hard fork proposal in a forum discussion following updates provided by the governance team.
• The changes in BaseFeeChangeDenominator and SprintLength will help smooth out the increase and decrease rate in baseFee when the gas exceeds or falls below the target gas limits in a block.

The Polygon (MATIC) network, an Ethereum scaling solution, is set to undergo a hard fork on January 17, 2021. This hard fork was proposed by the Polygon community following updates provided by the governance team and is designed to reduce the severity of gas spikes and address chain reorganizations (reorgs) in an effort to reduce time to finality.

The Polygon community discussed the hard fork proposal in a forum. At the top of the discussion, the community asked to vote on changes in BaseFeeChangeDenominator and SprintLength. Out of the 15 votes, 87 per cent approved the proposal to decrease SprintLength to 16 blocks from 64 and increase BaseFeeChangeDenominator from 8 to 16. The Polygon governance team noted that this change in BaseFeeChangeDenominator will help smooth out the rate at which baseFee increases and decreases when the gas exceeds or falls below the target gas limits in a block.

The Polygon ecosystem has had tremendous growth over the past year, with over 207 million unique addresses and more than 2.3 billion processed transactions. The hard fork is designed to further improve the performance of the network by reducing the severity of gas spikes and addressing the chain reorganizations (reorgs). This will reduce the time to finality and help the network maintain its impressive growth.

The hard fork is scheduled to take place on January 17, 2021. In the run up to the fork, the Polygon team is preparing by running tests and examining the network performance. They are also seeking feedback from users and encouraging them to participate in the discussion on the hard fork proposal.

The Polygon team is confident that the hard fork will help improve the performance of the network and make it more reliable for users. They are looking forward to the feedback and discussions around the hard fork and are confident that this will result in an even better ecosystem for users.

La Volatilidad de un ETF de Bitcoin

Los ETF de Bitcoin son una forma de inversión cada vez más popular. Estos fondos cotizados en bolsa replican el precio de Bitcoin y ofrecen a los inversores la oportunidad de participar en el mercado sin tener que comprar y almacenar la criptomoneda. A medida que aumenta el interés de los inversores en los ETF de Bitcoin, también aumenta la necesidad de comprender la volatilidad de estos instrumentos financieros.

¿Qué es un ETF de Bitcoin?

Un ETF de Bitcoin es un fondo cotizado en bolsa que replica el precio de Bitcoin. El fondo está diseñado para ofrecer a los inversores la oportunidad de obtener exposición al precio de Bitcoin sin tener que comprar y almacenar la criptomoneda. Los ETF de Bitcoin cotizan en bolsa como cualquier otro activo financiero, lo que significa que los inversores pueden comprar y vender acciones en el ETF para obtener exposición al precio de Bitcoin.

¿Cómo puede Bitcoin System ayudar a los inversores a gestionar la volatilidad de los ETF de Bitcoin?

Bitcoin System es una plataforma de comercio en línea que ofrece a los inversores la oportunidad de comprar y vender ETF de Bitcoin. La plataforma también ofrece una variedad de herramientas de gestión de riesgos, incluida una herramienta de análisis de volatilidad, que pueden ayudar a los inversores a comprender y gestionar la volatilidad de los ETF de Bitcoin.

¿Qué es la volatilidad?

La volatilidad es una medida de la cantidad de variación en el precio de un activo financiero. Cuanto mayor es la volatilidad de un activo, mayor es el riesgo que conlleva la inversión en él. Los activos con una mayor volatilidad son propensos a mayores fluctuaciones en el precio, lo que significa que los inversores pueden ver grandes ganancias y pérdidas en un corto período de tiempo.

¿Cómo se mide la volatilidad?

La volatilidad se mide utilizando una variedad de métodos. El método más común de medir la volatilidad es el índice de volatilidad (IV). El IV se basa en el precio de un activo a lo largo de un período de tiempo determinado. El IV es útil porque indica la cantidad de variación que se ha producido en el precio de un activo en un período determinado.

¿Cuáles son los factores que contribuyen a la volatilidad de un ETF de Bitcoin?

Los ETF de Bitcoin están expuestos a una variedad de factores que contribuyen a su volatilidad. Estos factores incluyen: factores macroeconómicos, factores de mercado y factores tecnológicos.

Factores Macroeconómicos

Los factores macroeconómicos son aquellos que afectan a la economía global. Estos factores incluyen la política monetaria, el crecimiento económico, las tasas de interés y el comercio internacional. Estos factores pueden afectar la volatilidad de los ETF de Bitcoin de diversas maneras. Por ejemplo, un cambio en la política monetaria de un país puede afectar el precio de Bitcoin y, por lo tanto, también afectar a la volatilidad de los ETF de Bitcoin.

Factores de Mercado

Los factores de mercado son aquellos que afectan directamente al precio de Bitcoin. Estos factores incluyen el nivel de demanda y la oferta de Bitcoin, la regulación de Bitcoin, la adopción de Bitcoin y el desarrollo de la tecnología de Bitcoin. Estos factores pueden afectar la volatilidad de los ETF de Bitcoin al afectar el precio de Bitcoin.

Factores Tecnológicos

Los factores tecnológicos son aquellos relacionados con la tecnología de Bitcoin. Estos factores incluyen la seguridad de Bitcoin, el desarrollo de la tecnología y la adopción de la tecnología. Estos factores pueden afectar la volatilidad de los ETF de Bitcoin al afectar el precio de Bitcoin.

¿Cómo influye la volatilidad en los ETF de Bitcoin?

La volatilidad puede tener un efecto significativo en el precio de los ETF de Bitcoin. Un aumento en la volatilidad de Bitcoin puede provocar una disminución en el precio de los ETF de Bitcoin debido a que los inversores temen una caída repentina en el precio de Bitcoin. Por otro lado, una disminución en la volatilidad de Bitcoin puede provocar un aumento en el precio de los ETF de Bitcoin, ya que los inversores consideran que Bitcoin ofrece una mayor seguridad para sus inversiones.

Conclusiones

Los ETF de Bitcoin ofrecen a los inversores la oportunidad de obtener exposición al precio de Bitcoin sin tener que comprar y almacenar la criptomoneda. Sin embargo, los inversores deben comprender la volatilidad de estos instrumentos financieros antes de invertir en ellos. La volatilidad se puede medir utilizando el índice de volatilidad (IV) y está influenciada por una variedad de factores, incluidos los macroeconómicos, los de mercado y los tecnológicos.

La volatilidad de los ETF de Bitcoin puede tener un efecto significativo en el precio de estos productos. Por último, Bitcoin System ofrece una variedad de herramientas de gestión de riesgos, incluida una herramienta de análisis de volatilidad, que pueden ayudar a los inversores a comprender y gestionar la volatilidad de los ETF de Bitcoin.

Altcoin-Trading: 10 Tipps für den Erfolg

Altcoin-Trading ist ein großartiger Weg, um in Kryptowährungen zu investieren. Es bietet Investoren die Möglichkeit, in ein breiteres Spektrum von Währungen zu investieren, als es andere Arten von Investitionen zulassen. Aber wie kann man erfolgreich in Altcoins investieren? In diesem Artikel werden wir 10 Tipps zum erfolgreichen Altcoin-Trading vorstellen.

Einführung

Altcoin-Trading ist eine beliebte Art, in Kryptowährungen zu investieren. Es ermöglicht Investoren, in ein breiteres Spektrum von Währungen zu investieren als herkömmliche Investitionen. Es ist eine interessante und risikoreiche Möglichkeit, in Kryptowährungen zu investieren, aber es ist wichtig, einige grundlegende Richtlinien zu kennen, bevor man mit dem Trading beginnt.

Was sind Altcoins?

Altcoins sind alternative Kryptowährungen, die auf derselben Blockchain-Technologie wie Bitcoin basieren. Sie sind in der Regel billiger als Bitcoin und bieten Investoren die Möglichkeit, in ein breiteres Spektrum von Währungen zu investieren als herkömmliche Investitionen.

Wie wählen Sie die richtige Altcoin-Börse?

Es gibt viele verschiedene Altcoin-Börsen, die Investoren nutzen können, um in Altcoins zu investieren. Einige der beliebtesten sind Bitcoin Profit, Binance und Coinbase. Es ist wichtig, sich über die verschiedenen Börsen zu informieren, bevor man in Altcoins investiert, um sicherzustellen, dass sie sicher und zuverlässig sind.

Warum in Altcoins investieren?

Es gibt viele Gründe, warum Investoren in Altcoins investieren. Einige Investoren sehen Altcoins als eine Möglichkeit, Gewinne zu erzielen, da sie eine höhere Volatilität aufweisen als Bitcoin. Andere Investoren sehen Altcoins als eine Möglichkeit, in ein breiteres Spektrum von Währungen zu investieren, als es andere Arten von Investitionen zulassen.

Was ist Altcoin-Trading?

Altcoin-Trading ist eine Art des Handels mit Kryptowährungen, bei der Investoren verschiedene Altcoins kaufen und verkaufen, um Gewinne zu erzielen. Es ist eine risikoreiche Art des Investierens, aber es kann sich lohnen, wenn es richtig gemacht wird.

Was sind Trading-Strategien?

Trading-Strategien sind der Schlüssel zum erfolgreichen Altcoin-Trading. Investoren müssen eine Strategie entwickeln, die ihren Zielen entspricht und die Märkte versteht, in denen sie handeln. Es ist wichtig, vor dem Handel eine Strategie zu entwickeln, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Investitionen kontrollieren können.

Welche Tools sollten Sie nutzen?

Um erfolgreich in Altcoins zu investieren, sollten Investoren eine Reihe von Tools nutzen, um ihre Investitionen zu verwalten. Dazu gehören Handelsplattformen, Charts, Portfolio-Tracker und automatisierte Handelssysteme. Investoren sollten sich auch mit den besten Altcoin-Börsen vertraut machen, um sicherzustellen, dass sie zuverlässig und sicher sind.

Was sind die besten Altcoins zum Handeln?

Es gibt viele verschiedene Altcoins, die Investoren handeln können. Einige der beliebtesten Altcoins zum Handeln sind Ethereum, Ripple, Litecoin, EOS, Bitcoin Cash und Monero. Es ist wichtig, sich über die verschiedenen Altcoins zu informieren, bevor man in sie investiert.

Wie können Sie mit Altcoins Geld verdienen?

Sie können mit Altcoins Geld verdienen, indem Sie sie kaufen und verkaufen, um Gewinne zu erzielen. Es ist wichtig, eine gute Trading-Strategie zu haben und die Märkte zu verstehen, bevor man mit dem Handel beginnt. Es ist auch wichtig, sich über die besten Altcoins auf dem Markt zu informieren, um die besten Investitionsmöglichkeiten zu erhalten.

Sicherheitsmaßnahmen beim Altcoin-Trading

Es ist wichtig, beim Altcoin-Trading Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Ihre Investitionen zu schützen. Investoren sollten ihre Konten mit starken Passwörtern schützen, die aus einer Kombination von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen. Sie sollten auch zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, um ihre Konten zu schützen.

Zusammenfassung

Altcoin-Trading ist eine risikoreiche Art des Investierens, aber es kann sich lohnen, wenn es richtig gemacht wird. Investoren müssen eine gute Trading-Strategie entwickeln, sich über die besten Altcoins informieren und sichere Altcoin-Börsen wählen, um erfolgreich in Altcoins zu investieren. Investoren sollten auch die Sicherheitsmaßnahmen beachten, um ihre Investitionen zu schützen. Mit den richtigen Werkzeugen und Strategien können Investoren mit Altcoins Geld verdienen. Bitcoin Profit ist eine der besten Börsen, um in Altcoins zu investieren, da es viele Tools und Funktionen bietet, die Investoren bei ihrem Trading unterstützen.

OpenOffice: Alles rot unterstrichen – was ist zu tun?

Wenn in Ihrem OpenOffice Writer Programm alles rot unterstrichen ist, haben Sie die Sprache für Ihre Rechtschreibprüfung wahrscheinlich nicht richtig eingestellt. Lesen Sie in diesem Tipp, was Sie tun und was Sie tun sollten, wenn die Rechtschreibprüfung richtig eingestellt ist.

Alles rot unterstrichen: Falsche Rechtschreibung in OpenOffice

Stellen Sie in der Statusleiste (unter dem Inhalt des Dokuments) die Sprache der Rechtschreibprüfung in Ihrem Dokument ein. Schreiben Sie in der deutschen Sprache, muss „Deutsch (Deutschland)“ ausgewählt sein. Ist dies nicht der Fall, ändern Sie die Einstellung wie folgt. Die richtige Sprache ist ausgewählt, lesen Sie weiter im zweiten Absatz.
Klicken Sie auf die Sprache, die in der Statusleiste angezeigt wird. Klicken Sie auf „Mehr…“. Wählen Sie nun im Fenster „Zeichen“ unter dem Reiter „Schriftart“ im Drop-Down-Menü „Sprache“ Ihre gewünschte Sprache aus. Bestätigen Sie mit „OK“. Danach sollten nur noch wenige (oder im Idealfall gar keine) Wörter rot unterstrichen werden, die auf Tipp- oder Rechtschreibfehler zurückzuführen sind.

OpenOffice: Die Sprache ist richtig eingestellt – was dann?

Wenn die Sprache richtig eingestellt ist und trotzdem alles rot unterstrichen bleibt, lesen Sie hier weiter.
Um das Problem zu beheben, müssen Sie einen Ordner umbenennen. Der Ordner befindet sich in „AppData“ und dort in einem Unterordner. Ein Beispiel für einen Dateipfad für diesen Ordner könnte wie folgt aussehen: „C:\Benutzer\Benutzer\ [Benutzername]\AppData\Roaming\OpenOffice\4\Benutzer\uno_packages“ Es ist auch der folgende Speicherort möglich: „c:\dokumente und einstellungen\[benutzername]\AppData\Roaming\OpenOffice\4\user\uno_packages“ Beachten Sie, dass die „4“ in diesem Beispiel die Pfade für die Open-Office Version sind. Sie können den Namen des Ordners „uno_packages“ ändern. Welchen Namen Sie verwenden, ist unerheblich. Nach einem Neustart von OpenOffice wird die Software in einem neuen uno_packages-Ordner erzeugt und Ihr Problem sollte behoben sein.

Anmeldung als Administrator in Windows 7

Um eine spezielle Aufgabe auf Ihrem System auszuführen, benötigen Sie die Administratorrechte und können dies nur tun, wenn Sie als Administrator angemeldet sind. Wir melden uns oft als eigenes Benutzerkonto und nicht als Administrator an. Standardmäßig ist das Administratorkonto deaktiviert, um Ihr System vor Bedrohungen zu schützen, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht auf dieses Konto zugreifen können.

In diesem Artikel lernen Sie 3 Möglichkeiten kennen, sich als Administrator in Windows 7 anzumelden, indem Sie die verschiedenen Schritte befolgen, die unter jeder Methode erklärt werden.

Schritte zur Anmeldung als Administrator in Windows 7

Methode 1 von 3: Mit dem „Computer Management Tool“

Schritt 1: Klicken Sie auf „Start“ und gehen Sie zu „Systemsteuerung“.

Schritt 2: Gehen Sie zu „System und Sicherheit“.

Schritt 3: Klicken Sie dann auf „Verwaltungswerkzeuge“.

Schritt 4: Unter den Verwaltungstools sehen Sie „Computerverwaltung“, klicken Sie darauf.

Schritt 5: Klicken Sie auf „Lokale Benutzer und Gruppen“ und wählen Sie dann „Benutzer“, das auf der rechten Seite erscheint.

Schritt 6: Doppelklicken Sie auf „Administrator“, um das Konto des Administrators zu aktivieren.

Deaktivieren Sie die Option „Konto ist deaktiviert“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“.

Schritt 7: Drücken Sie dann auf „OK“ und Sie können sich nach dem Neustart Ihres Systems als Administrator anmelden.

Methode 2 von 3: Mit Hilfe der „Lokalen Richtlinien“

Schritt 1: Geben Sie „secpol.msc“ ein, nachdem Sie auf die Schaltfläche „Start“ geklickt haben.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm secpol.msc und wählen Sie dann „Als Administrator ausführen“.

Schritt 3: Unter „Sicherheitseinstellungen“ doppelklicken Sie auf „Lokale Richtlinien“, dann werden auf der rechten Seite einige Optionen angezeigt, wählen Sie „Sicherheitsoptionen“.

Schritt 4: Suchen Sie dann nach „Konten: Administrator-Kontostatus“ und doppelklicken Sie darauf, wenn es deaktiviert ist.

Schritt 5: Klicken Sie auf das Optionsfeld „Aktiviert“ und drücken Sie „OK“.

Methode 3 von 3: Über die „Eingabeaufforderung“

Schritt 1: Gehen Sie zu „Start“ und geben Sie „cmd“ in die Suchleiste ein.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „cmd.exe“, wählen Sie „Als Administrator ausführen“ und führen Sie die Datei aus.

Schritt 3: Das Fenster der Eingabeaufforderung öffnet sich und Sie geben den Befehl „net user administrator /active:yes“ ein, um das Administratorkonto zu aktivieren.

Sobald der Befehl ausgeführt wurde, erscheint die Meldung Command completed successfully.

HINWEIS:
Sie können sich abmelden, indem Sie das System neu starten oder sich abmelden.

BOOM FÜR BITCOIN, DA MAKRO-ANALYSTEN AN IHREN BEARISHEN DOLLAR-CALLS FESTHALTEN

Bitcoin und der US-Dollar haben aufgehört, sich um ihre inverse Korrelation in Richtung 2021 zu kümmern.

Das Flaggschiff unter den Kryptowährungen schloss das erste Quartal mit einem Plus von mehr als 100 Prozent, da sich immer mehr Institutionen an seine Safe-Haven-Eigenschaften gewöhnt haben. Zum Beispiel enthüllte der US-Autobauer Tesla, dass er 1,5 Milliarden Dollar seiner Bargeldreserven durch Bitcoin ersetzt hat und erklärte, dass er die Kryptowährung als Wertaufbewahrungsmittel betrachtet.

Das war ein klares Beispiel dafür, wie eine große Firma den Bitcoin dem Dollar vorzieht, vor allem unter dem Eindruck, dass letzterer gegenüber anderen Fiat-Währungen an Wert verlieren würde, nachdem er das vergangene Jahr mit einem Minus von 6,80 Prozent abgeschlossen hatte. Die Analogie selbst folgte einer Flut von Sell-Side-Vorhersagen für den Dollar, was Bitcoin zu einer aufstrebenden Safe-Haven-Alternative machte, ein attraktives Asset für Investoren.

Aber der starke Konsens über einen schwächelnden Dollar begann im Jahr 2021 zu knistern.

DER US-DOLLAR-INDEX…

…., der den Wert des Greenbacks gegenüber sechs anderen wichtigen Währungen abbildet, kletterte im ersten Quartal um 3,6 Prozent.

Später zog er sich um 1 Prozent zurück und behielt seine jährliche Aufwärtstendenz bei. Der Index stieg in erster Linie aufgrund der unterdurchschnittlichen Entwicklung ausländischer Währungen in Verbindung mit einem starken Anstieg der Inflationserwartungen in den USA, die durch das 1,9 Billionen Dollar schwere Konjunkturpaket von Präsident Joe Biden angeheizt wurden.

Der Anstieg löste einen starken Ausverkauf am Anleihenmarkt aus. Das wiederum trieb die Renditen in die Höhe und erhöhte die Attraktivität von Staatsanleihen bei ausländischen Investoren, insbesondere in Japan, dessen Yen im ersten Quartal um 7,5 Prozent gegenüber dem Dollar fiel. Dennoch blieben viele makroökonomische Analysten davon überzeugt, dass der Dollar fallen würde.

Zach Pandl, Co-Leiter der globalen Devisen-, Zins- und Schwellenländerstrategie bei Goldman Sachs, wiederholte seine frühere Haltung zu einem schwächeren Dollar und sagte, dass ein Wiederanstieg des Euro den Greenback nach unten treiben würde.

„Ich habe einige Bedenken bezüglich der sehr kurzfristigen Aussichten. [aber] wir sind bei der bärischen Ansicht geblieben, weil ich letztlich denke, dass der Dollar in den nächsten Monaten eher schwächer wird“, sagte er der Financial Times.

Citi-Analyst Calvin Tse, der einen 20-prozentigen Absturz des US-Dollar-Index im Jahr 2021 vorhersagte, blieb ebenfalls bei seiner bärischen Einschätzung und sagte, dass sich die langfristigen Aussichten für den Greenback nicht geändert haben. Er merkte an, dass alle bestehenden bullischen Faktoren, die die Renditen nach oben trieben – schnellere Impfstoffeinführungen, Erholung des globalen Handels, höhere Rohstoffpreise – sich immer noch als bearish für den Dollar erweisen würden.

WAS IST MIT BITCOIN?

Auf der anderen Seite ist Bitcoin von 20.000 Dollar im Dezember 2020 auf etwas mehr als 61.000 Dollar im März 2021 gestiegen, was zeigt, dass es unter Hyperinflations-Verschwörungstheoretikern weiterhin ein heißes Asset ist.

Einer der Hauptgründe, warum Bitcoin einem stärkeren Dollar widerstanden haben könnte, ist die ausländische Nachfrage selbst. Erst kürzlich meldeten Börsen in Südkorea ein höheres Handelsvolumen als das, was die globale Krypto-Plattform Binance verarbeitet. Andere Teile der Welt, einschließlich der Türkei und Nigeria, sahen ebenfalls einen Anstieg der Nachfrage nach Bitcoin und anderen Kryptowährungen gegen schwächere lokale Währungen.

SCHLUSSFOLGERUNG

So wie es aussieht, hat sich Bitcoin als sicherer Hafen auch gegen wilde zyklische Trades zwischen dem Dollar und anderen Fiats entwickelt. Der unsichere Forex-Ausblick in diesem Jahr macht die Kryptowährung zu einem sichereren Ziel zum Parken, insbesondere für Unternehmen mit übermäßigem Engagement in Bargeld in ihren Bilanzen.

Grote Venezolaanse satelliet-tv-aanbieder maakt betalingen met Bitcoin en andere cryptocurrencies mogelijk

Venezolaanse klanten van de grootste satelliet-tv-provider van het land kunnen nu hun maandelijkse rekeningen betalen via cryptocurrencies. Simple TV kondigde aan dat het de functie had ingeschakeld voor zijn meer dan vier miljoen gebruikers, van wie het bedrijf de vervanger was van Directv.

Bedrijf verwacht afhankelijkheid van Fiat dollar te verminderen

Volgens de aankondiging regelde de provider een partnerschap met de Panamese firma Cryptobuyer, en de landingspagina van Simple TV toont nu de optie om via crypto’s te betalen.

Klanten kunnen hun betalingen in bitcoin (BTC), dash (DASH), litecoin (LTC), ethereum (ETH), binance coin (BNB), en binance dollar (BUSD) versturen. Gebruikers kunnen ook betalen met Cryptobuyer’s native token, XPT.

Simple TV, eigendom van een Chileens investeringsfonds, biedt meer dan 300 tv-kanalen van grote netwerken, waaronder ESPN, HBO, en Disney. Met deze toevoeging verwacht de satelliet-tv-provider „het gebruik van cryptocurrencies in heel Venezuela te stimuleren.“

Jorge Farías, CEO van Cryptobuyer, vertelde Contrapunto dat cryptobetalingen tv-aanbieders als Simple TV in staat zouden stellen hun bereik aanzienlijk te vergroten:

Het is bekend dat Simple TV de meest afgelegen plaatsen van het land bereikt, stel je het belang hiervan voor, wanneer het de mogelijkheid biedt om toegang te krijgen tot zijn service op plaatsen in het binnenland, bijvoorbeeld, zonder dat je een dollarrekening moet hebben of afhankelijk moet zijn van een tussenpersoon. Het is een belangrijke stap die zelfs betaalt voor de mogelijkheid van toegang tot entertainment en informatie, nog meer, geëist door de opsluiting.

Simple TV heeft de portefeuille van Directv in Venezuela overgenomen nadat de Amerikaanse aanbieder van satelliettelevisie zijn activiteiten in de natie had beëindigd, en is daarmee de belangrijkste aanbieder geworden.

Crypto adoptie in Venezuela zit in de lift over winkels

Het Zuid-Amerikaanse land – bekend om zijn onrustige situatie op economisch en politiek gebied – is actief getuige geweest van crypto adoptie onder winkels en dienstverleners.

Bitcoin.com News meldde vorig jaar dat alle Pizza Hut locaties in Venezuela begonnen met het accepteren van een breed scala aan cryptocurrencies, waaronder bitcoin.

I Bitcoiners Sono A ** Buchi?

Siamo stati soprannominati „Toxic Bitcoin Maximalists“ come un tentativo di insulto. Non sussultiamo, lo indossiamo come un distintivo d’onore. Non ci scusiamo per la nostra concretezza, la nostra fiducia o la nostra guerra di meme. Puoi trovarci su Twitter, rispondendo a deboli argomenti contro bitcoin (sono tutti deboli) con „Divertiti a rimanere povero“ piuttosto che tentare di persuadere l’avversario poco serio o il critico pigro. Michael Saylor si riferisce giustamente ai bitcoiner come „Cyber ​​Hornet“, non solo perché i calabroni hanno pungiglioni, ma presumibilmente perché i calabroni hanno uno scopo più grande che sostiene l’ecosistema più ampio.

Il fatto è che i Bitcoiners hanno ragione. Il che significa necessariamente che ogni altra filosofia economica è sbagliata. La fine. L’oro non è vero. La Fiat è fondamentalmente carta igienica. Altcoin? Lol.

No, Bitcoin è la soluzione

La nostra convinzione nell’inevitabilità di Bitcoin Revolution è un fenomeno emergente naturalmente che esiste come caratteristica per uccidere i bug. Questo non significa che l’assenza dei nostri esilaranti meme indebolirebbe la rete. Ma, proprio come i calabroni che servono a prevenire la diffusione dannosa di popolazioni di insetti pervasive, la nostra aggressione proattiva sta letteralmente proteggendo il futuro dell’umanità preservando il nostro unico colpo alla promessa di liberazione dalla tirannia. Una postura passiva o difensiva semplicemente non va bene.

Proteggendo la rete nelle sue fasi iniziali, stiamo continuamente aprendo la strada all’ascesa di bitcoin e al suo inevitabile dominio come valuta globale. Questo servizio alla comunità mondiale è sottovalutato e ampiamente frainteso. Va bene! La nostra vigilanza è la nostra evangelizzazione. In un mondo di verità soggettiva, la nostra convinzione è il nostro marketing. In una cultura inondata di disperazione, il nostro genuino ottimismo fornisce un incoraggiamento inaspettato a coloro che hanno fame di autenticità.

Il mondo in cui viviamo è diventato un pozzo nero di bugie e violenza. Molto poco buono rimane presente sotto il sole. Ogni istituzione è stata corrotta. La visione di Orwell è su di noi e pochi sembrano preoccuparsene. È evidente che la società viene ripristinata da forze potenti e, come abbiamo sperimentato nel 2020, le cose stanno diventando strane.

I bitcoiners concordano sul fatto che è necessario un ripristino, anche se insistiamo e prevarremo nel facilitare un ripristino denominato in satoshi.

Un reSat, se vuoi

Il bitcoin stesso è la risposta a quasi tutti i macro problemi che l’umanità deve affrontare. Questo fatto è sempre più evidente a chiunque si preoccupi di guardare un video di YouTube di qualità della durata di 10 minuti con una mente sinceramente aperta. Cioè, se YouTube non ha già bandito quel video, essendo l’istituzione corrotta che è diventato.

Viviamo tempi segnati da un’emergenza esistenziale continua che richiede una vigilanza mirata per poterla superare. I Bitcoiners sono tra le persone più gentili, affidabili e generose sulla terra. Uno dei nostri meme più popolari è un’esortazione a rimanere umili. Possediamo un profondo desiderio di vedere prosperare i nostri simili, umani e donne. Usiamo l’umorismo per esprimere i nostri punti, pur insistendo sulla serietà e l’urgenza del nostro momento presente nella storia. Non abbiamo bisogno di gratitudine, ma siamo consapevoli dell’importanza di essere i primi ad adottare e della nostra capacità di vedere dove stanno andando le cose se non correggiamo il corso con fretta.

Quando ero un adolescente, giocavo a molti videogiochi ed ero un po ‚pigro. Ok, ero dannatamente pigro. Non dimenticherò mai il giorno in cui mio padre mi ha affrontato e ha detto: „George, devi smetterla di sprecare la tua vita e iniziare a prendere sul serio il tuo futuro o sarai un perdente“.